Karin Ugowski wieder auf allen Fernsehkanälen:

Märchenprinzessin ist kein Weihnachtsfan

Die Schauspielerin Karin Ugowski hat durch ihre Märchenrollen unzählige Fans gewonnen. Als Prinzessin oder als Goldmarie ist die Grammentinerin zur Weihnachtszeit wieder überall im TV zu sehen. Doch sie hält es lieber mit Ostern.

Karin Ugowski
privat Karin Ugowski

Sind sie nicht zeitlos und wunderbar - diese Märchen, die in den 1960er-Jahren von der DEFA gedreht worden? Liebevoll und mit vielen tollen Schauspielern in den Paraderollen verzaubern diese Filme immer wieder Alt und Jung. Auch jetzt zur Weihnachtszeit laufen sie wieder im Fernsehen.

Karin Ugowski war damals in vielen Filmen dabei. Sie spielte die Prinzessin im Märchen "Die goldene Gans", wo sie unter anderen Kaspar Eichel, Peter Dommisch und Gerd E. Schäfer begegnete.  An der Seite von Manfred Krug mimte Karin Ugowski die hochmütige Prinzessin in "König Drosselbart". Und auch bei "Frau Holle" - ihrem ersten Märchenfilm überhaupt - eroberte die Schauspielerin als "Goldmarie" die Herzen ihrer Fans im Sturm.

Auch wenn Karin Ugowski später mit unzähligen Theater- und Fernsehrollen berühmt wurde, bleibt sie doch für viele Menschen die Märchenprinzessin schlechthin. "Ich freue mich natürlich darüber, dass diese Märchenfilme heute noch immer so beliebt sind", sagt sie. Sie hat auch eine Erklärung dafür, wieso diese Streifen über mehrere Generationen immer wieder gern angeschaut werden: "Sie sind damals sehr gut gearbeitet worden."  Alle - Schauspieler, Regisseur, sämtliche andere Mitstreiter - hätten sich nicht nur Gedanken gemacht, wie sie - wie heute leider meist üblich - immer mehr Gags in die Filme hineinbringen. So seien liebevolle Filme mit tollen Ausstattungen und mit viel Ästhetik entstanden. Für viele Zuschauer bringen sie ein Stück heile Welt in die Wohnzimmer. Denn oftmals werde die Menschheit von den Medien mit unwichtigen und skandalträchtigen Informationen überfrachtet, meint Karin Ugowski. Davon haben viele Menschen zur Weihnachtszeit genug.

Karin Ugowski freut sich darauf, zu Weihnachten ein bisschen mehr Ruhe zu finden. Weit weg vom fernen Berlin erwartet sie im heimischen Grammentin ein paar Verwandte und Freunde. "Ich bin aber mehr ein Osterfan als ein Weihnachtsfan", räumt sie ein. Im Frühjahr gebe es viel mehr Sonne, man könne hinaus ins Freie gehen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung