Körperverletzung:

Mann tritt Jungen in den Bauch

Ein Erwachsener passte einen Jugendlichen an einer Bushaltestelle ab. Zu einem Gespräch kam es allerdings nicht. Im Gegenteil.

Statt den Jungen auf sein Verhalten anzusprechen, trat der Mann zu.
igor - Fotolia Statt den Jungen auf sein Verhalten anzusprechen, trat der Mann zu.

Das hat was von Selbstjustiz. An der Bushaltestelle in Ivenack passte ein Mann einen Jugendlichen ab und trat ihn gegen das Schienbein und dann auch noch in den Bauch. Sein Grund: Der Junge habe seine Tochter in der Schule geärgert, so die Polizei. Die Beamten im Malchiner Revier nahmen Anzeige wegen Körperverletzung auf.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!