Gefährliche Umleitung:

Neukalen entschärft Gefahrenstellen

Unfälle vorprogrammiert. Die Umleitung durch Neukalen sorgt für Ärger. Jetzt handeln die Behörden.

Unklare Vorfahrtsverhältnisse und unübersichtliche Kreuzungen machen den Autofahrern zu schaffen.
Torsten Bengelsdorf Unklare Vorfahrtsverhältnisse und unübersichtliche Kreuzungen machen den Autofahrern zu schaffen.

Die Umleitung über die Neukalener Hafenstraße ist ein kleines Stück sicherer geworden. Zwei Gefahrenstellen sind jetzt deutlich entschärft worden. So ist an der Kreuzung zur Amtsstraße die Vorfahrt nun eindeutig geregelt. Außerdem ist das Stoppschild in der Straße des Friedens soweit verrückt worden, dass die hier wartenden Fahrzeuge auch besser gesehen werden können. Während der Bauarbeiten in der Wilhelm-Pieck-Straße wird der gesamte Ortsdurchgangsverkehr über die Hafenstraße gleitet. Das wird noch mindestens bis Mitte November der Fall sein.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung