Exklusiv für Premium-Nutzer

Dilemma in Malchins Breiter Straße:

Parkende Autos behindern den Rettungsdienst

Viel Zeit verstreicht, wenn parkende Autos den Weg für die Retter versperren. Die Malchiner Wache erlebt das jedes Wochenende, wenn sie zum Einsatz gerufen wird. Dann ist oft die Zu- und Abfahrt blockiert. Unsichere Autofahrer tun ihr Übriges.

In der Breiten Straße/Reuterplatz Malchin lassen am Wochenende rechts und links Parker kaum eine Lücke zum Ausweichen. Kommt dann der Rettungswagen mit Blaulicht, wissen Autofahrer, nicht wohin und geraten in Panik. Auch für die Retter ist der Weg eng. 2,50 Meter breit ist ihr Einsatzfahrzeug.
Kirsten Gehrke In der Breiten Straße/Reuterplatz Malchin lassen am Wochenende rechts und links Parker kaum eine Lücke zum Ausweichen. Kommt dann der Rettungswagen mit Blaulicht, wissen Autofahrer, nicht wohin und geraten in Panik. Auch für die Retter ist der Weg eng. 2,50 Meter breit ist ihr Einsatzfahrzeug.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen7,50 Euro für 3 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: