Schwerer Unfall bei Bredenfelde:

Pkw gerät in den Gegenverkehr - drei Verletzte

Zwei Stunden lang war die B 198 gesperrt, weil bei einem Crash drei Menschen verletzt worden waren. Die Ursache für den Zusammenstoß ist noch unbekannt.

Auf der B 198 zwischen Bredenfelde und Hinrichshagen stießen am Freitagabend zwei Fahrzeuge zusammen.
Roland Weihrauch Auf der B 198 zwischen Bredenfelde und Hinrichshagen stießen am Freitagabend zwei Fahrzeuge zusammen.

Der 50-jährige Autofahrer war mit seinem Pkw auf der B 198 zwischen Hinrichshagen und Bredenfelde unterwegs, als das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geriet. Laut Polizei ist noch nicht geklärt, aus welchem Grund.  Dort war am Freitagabend eine 27-Jährige mit ihrem Pkw unterwegs. Beide Autos stießen zusammen. Der 50-Jährige und seine 14-jährige Passagierin wurden verletzt und mussten von den Rettungskräften ins Neubrandenburger Klinikum gebracht werden. Die 27-Jährige trug ebenfalls Verletzungen davon und kam ins Neustrelitzer Krankenhaus. Der Sachschaden soll rund 15 000 Euro betragen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung