Exklusiv für Premium-Nutzer

Nur ein Wunder kann noch helfen:

Schuldenberg erdrückt Stavenhagen

Die einst so reiche Reuterstadt kämpft mit einer neuen Streichliste einen schier aussichtslosen Kampf gegen ihr Minus von 10 Millionen Euro. Ohne Hilfe von außen könnte es für die Einwohner aber noch viel dicker kommen.

In der Reuterstadt hatte man gehofft, dass der große Schuldenberg in wenigen Jahren abgetragen ist. Doch nun bleibt vermutlich ein Millionenloch auf Jahre.
Eckhard Kruse In der Reuterstadt hatte man gehofft, dass der große Schuldenberg in wenigen Jahren abgetragen ist. Doch nun bleibt vermutlich ein Millionenloch auf Jahre.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.