Exklusiv für Premium-Nutzer

:

Schwere Vorwürfe gegen Darguner Künstlerin

Die Tochter des Darguner Bürgermeisters fing gerade an, sich in der Region einen Namen als Künstlerin zu machen. Doch jetzt behaupten vier Malerinnen aus ganz Deutschland, dass viele der Gemälde in Grit Graupmanns Ausstellungen aus ihren Ateliers stammen.

Grit Graupmann mit dem Gemälde "Vogelfrei - Licht im Dunkeln". Sie soll zuletzt in Dargun Werke von bis zu zehn anderen Künstlerinnen unter ihrem Namen ausgestellt  haben.
Gerald Gräfe/NK-Archiv Grit Graupmann mit dem Gemälde "Vogelfrei - Licht im Dunkeln". Sie soll zuletzt in Dargun Werke von bis zu zehn anderen Künstlerinnen unter ihrem Namen ausgestellt  haben.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: