Polizei bittet um Mithilfe:

Sechzigjähriger Teterower vermisst

Von Joachim M. fehlt seit Sonnabend jede Spur. Auch ein Fährtenhund kam zum Einsatz. Bisher jedoch ohne Erfolg.

Seit Sonnabend wird Joachim M. aus Teterow vermisst. Er lebte in einem Wohnheim und wurde zuletzt am 5. März gesehen.

Er ist 1,72 Meter groß und von kräftiger Gestalt. Joachim M. hat graues Haar und trägt eine Brille. Sein Gang wirkt wacklig. Zur Bekleidung können keine Angaben gemacht werden, er ist vermutlich ohne Jacke unterwegs.

Die bisherige Suche, bei der unter anderem auch Fährtenhunde zum Einsatz kamen, brachte keine Erkenntnisse über seinen derzeitigen Aufenthalts- oder Zielort. Der Vermisste ist depressiv veranlagt und benötigt deshalb Medikamente.

Wer Joachim M. nach dem 5. März 20.30 Uhr gesehen hat, wird gebeten Hinweise an das Polizeirevier Teterow, Telefon 039961560, oder jede andere Polizeidienststelle zu richten.

Weiterführende Links

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung