Exklusiv für Premium-Nutzer

Tourismus am Kummerower See:

Sind hier Millionen zu holen?

Angelika Groh ist seit zwei Monaten Tourismus-Managerin am Kummerower See. Sie kommt ins Schwärmen, wenn sie von ihrem Arbeitsplatz erzählt. Aus gutem Grund. Und sie soll das schaffen, was vorher noch niemandem gelungen ist.

Deutschlands achtgrößter See ist touristisch noch Entwicklungsgebiet. Der Seenplatten-Tourismusverband hat deshalb jetzt eine Managerin zum Kummerower See geschickt.
NK/Archiv Deutschlands achtgrößter See ist touristisch noch Entwicklungsgebiet. Der Seenplatten-Tourismusverband hat deshalb jetzt eine Managerin zum Kummerower See geschickt.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Testen zum Vorteilspreis14,50 Euro für 6 Wochen

nur für kurze Zeit erhältlich, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: