Teterower Motorsportler in Aktion:

Speedway-Feuer in der Arena

Es ist wieder soweit: Der  Schildbürgerpokal wird am 13. September in Teterow ausgefahren.

So ganz schmeckt das dem Chef des Teterower Motorsportclubs, Adolf Schlaak, nicht: Zum ersten Mal ist er bei einem Rennen nicht dabei. Da der Terminplan umgestoßen wurde, ist er auf Kreuzfahrt, wenn in der Speedway-Arena das Rennen um den 10. Schildbürgerpokal startet. Aber vorbereitet hat er noch alles und freut sich, dass am kommenden Freitag, 13. September, ein hochkarätiges Fahrerfeld in der Arena antritt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung