:

Stockcar: Morgen Start der Saison

Stavenhagen/Demmin.Am morgigen Sonnabend rollt auf dem Ovalkurs „PS-Hölle“ im Stavenhagener Gewerbegebiet Basepohler Schlag die Division 2013 im ...

Stavenhagen/Demmin.Am morgigen Sonnabend rollt auf dem Ovalkurs „PS-Hölle“ im Stavenhagener Gewerbegebiet Basepohler Schlag die Division 2013 im Stockcar-Rennsport an. Ab 9 Uhr starten die ersten Läufe in den neun Klassen von Trabant Original bis zu den PS-offenen Boliden, den „Auto-Raubtieren im Schrottpelz“ sozusagen. Zum Standardprogramm der Rundenhatz in der PS-Hölle gehören auch in diesem Jahr das Nachwuchsrennen der Stockcar-Kids in der Mittagspause am Sonntag und der legendäre Vernichtungslauf vor der Siegerehrung des ersten Rennwochenendes. Neu: Zwischen den regulären Stockcar-Läufen startet quasi eine zweite Meisterschaft – im Autocross. Dahinter steckt eine Kurzform des einstigen Achtstunden-Rennens: Gefahren wird hier nach einem festgelegten Zeitformat von etwa zehn Minuten, in dem die Teams so viele Runden wie möglich schaffen müssen. Auch je ein Fahrerwechsel ist vorgeschrieben. Rammings und sonstige Bodychecks aus dem rabiaten Besteckkasten der Stockcar-Rennen hingegen sind tabu.
Zum Auftakt der diesjährigen Stockcar-Regionalmeisterschaft gibt’s ein Wiedersehen mit einem altbekannten Team, um das es ruhig geworden war in den letzten Jahren: Die Woldeforster Füchse sind wieder da.tp