Neue Hürden für Autofahrer:

Tiefbauer legen am Montag schon wieder los

Kaum ist der Frost weg, geht der Straßenbau auch schon weiter. In der Basedower Straße von Malchin wird ab Montag wieder gebuddelt.

Die Basedower Straße, an der auch das Malchiner Krankenhaus liegt, ist seit Wochen dicht. Ab Montag wird hier weiter gearbeitet.
Torsten Bengelsdorf Die Basedower Straße, an der auch das Malchiner Krankenhaus liegt, ist seit Wochen dicht. Ab Montag wird hier weiter gearbeitet.

Der Wintereinbruch vom Wochenanfang ist schon wieder Schnee von gestern. Weil sich der Frost inzwischen auch aus dem Boden verzogen hat, können gleich zu Jahresbeginn  die Tiefbauer wieder in die Erde. So sollen bereits in der kommenden Woche die Kanalarbeiten in der Basedower Straße fortgesetzt werden. Dazu soll am Montag die Verkehrsführung umgebaut werden, teilte am Freitag das Ingenieurbüro Neukalen mit. Voll gesperrt ist dann der Abschnitt von der Scheunenstraße bis zur Zachow-Kreuzung. Die Scheunenstraße und das Malchiner Krankenhaus sind dann nur noch aus Richtung Stadtzentrum zu erreichen. Zwischen Amtsgerichtsplatz und Scheunenstraße ist die Basedower Straße dann eine Sackgasse. Ein Durchgangsverkehr auf dieser wichtigen Verbindung in der Innenstadt ist nach wie vor nicht möglich.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung