Tödlicher Unfall:

Autofahrer kracht in Kurve gegen Baum

Auf der Bundesstraße 110 bei Dargun ist am Dienstagmorgen ein Autofahrer tödlich verunglückt. Der Wagen war mit voller Wucht gegen einen Baum gekracht.

Von dem Umfallwagen blieb nur ein Schrotthaufen übrig, der nur mit Mühe abtransportiert werden konnte.
Torsten Bengelsdorf Von dem Umfallwagen blieb nur ein Schrotthaufen übrig, der nur mit Mühe abtransportiert werden konnte.

Der Aufprall muss gewaltig gewesen sein: Der Pkw ist total zerstört worden. Auf der B 110 zwischen Dargun und Zarnekow ist Dienstagfrüh gegen 3.20 Uhr ein 24-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen. Der Wagen war offenbar mit hoher Geschwindigkeit in einer Kurve gegen einen Baum gefahren. Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät, er starb noch an der Unfallstelle. Brisant: Der Fahrer soll bereits zuvor an einem Unfall mit Sachschaden in Zarnekow beteiligt gewesen und von dort geflüchtet sein.

Der Sachschaden liegt bei rund 6000 Euro. Die B 110 war für mehrere Stunden voll gesperrt. An der gleichen Stelle hatte es vor etwa eineinhalb Jahren schon einmal einen tödlichen Unfall gegeben.