:

Toi, toi, toi für Saskia und Anni

Malchin. Jetzt heißt es Daumendrücken für Saskia Libnow aus Malchin (links) und Anni Springer aus Groß Wokern. Die beiden Schülerinnen der ...

Malchin. Jetzt heißt es Daumendrücken für Saskia Libnow aus Malchin (links) und Anni Springer aus Groß Wokern. Die beiden Schülerinnen der Regionalmusikschule Malchin haben sich für das Bundesfinale im Wettbewerb „Jugend musiziert“ qualifiziert. Nun wollen sie in Nürnberg die Jury mit ihrem Pop-Gesang überzeugen. Beim Landeswettbewerb haben sie ihre Zuschauer mit ihrem Können begeistert.Foto: Fridolin Zeisler