Schreck in der Mittagsstunde:

Traktor kracht in Jürgenstorfer Bistro

Ungeahnten Besuch gab es am Montagmittag in einer Jürgenstorfer Gaststätte. Urplötzlich raste ein Traktor in die Tür und ein Fenster.

Dieser Traktor landete mit seinem Hinterrad in dem Bistro Eckholz in Jürgenstorf.
Eckhard Kruse Dieser Traktor landete mit seinem Hinterrad in dem Bistro Eckholz in Jürgenstorf.

An Mittagstisch war im Bistro Eckholz in Jürgenstorf am Montag nicht zu denken. Ein Traktor eines örtlichen Landwirtschaftsbetriebs krachte um 11.20 Uhr in die Eingangstür der Bistro-Gaststätte. Bei dem Traktor war auf der B 104 ein Hinterreifen geplatzt. Durch die Wucht der zehn Tonnen Maisfutter auf dem Anhänger drehte sich das Fahrzeug auf der Straße. Der Anhänger kippte um. Der Traktor landete mit einem Hinterrad in der Eingangstür. Auch die Wand und ein Fenster wurden beschädigt. Der Schaden wird auf 55 000 Euro geschätzt. Betreiberin Marita Eckholz und Walter Pervölz vom Landwirtschaftsbetrieb Sickel & Pervölz sind indes froh, dass keine Gäste zu Schaden gekommen sind. Denn auf der Terrasse befinden sich auch Sitzplätze. Die drei Gäste im Bistro kamen mit einem Schrecken davon.

Das Gefährt konnte schnell geborgen werden. Zuletzt mussten die Angestellten noch den Mais von der Straße schaufeln.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung