Unfall auf L 273:

Transporterfahrer verhindert schweren Unfall

Zwischen Altentreptow und Stavenhagen krachte es am Diernstagmorgen kurz vor der Ivenacker Kurve. Dass es bei Blechschäden blieb, ist einem beherzten Paketdienstfahrer zu verdanken.

Am Heck wurde der Transporter noch von einem entgegenkommenden Fahrzeug getroffen.
Kirsten Gehrke Am Heck wurde der Transporter noch von einem entgegenkommenden Fahrzeug getroffen.

Alles hätte viel schlimmer ausgehen können. Doch ein Fahrer eines Paketdienstes konnte am Dienstagmorgen einen schweren Unfall auf der L 273 nahe des Abzweigs Ivenack verhindern. Ein 84-jähriger Autofahrer war gegen 8.50 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und direkt auf den Transporter zugekommen. Dessen Fahrer konnte aber ausweichen und ist dabei nach rechts im Straßengraben gelandet. Der Unfallverursacher krachte mit seinem Wagen noch ans Heck des Klein-Lasters. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Polizei schätzte den Schaden auf rund 6000 Euro. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!