Kriminalität:

Unbekannte stehlen 25 Tonnen Eisenbahnschienen

Kriminelle haben die Gunst der Stunde genutzt und Altmetall gestohlen. Die schwierigste Arbeit wurde ihnen zuvor bereits abgenommen.

Die Bahnstrecke zwischen Dargun und Malchin wurde 1997 stillgelegt und nun zurückgebaut.
Torsten Bengelsdorf Die Bahnstrecke zwischen Dargun und Malchin wurde 1997 stillgelegt und nun zurückgebaut.

Metalldiebe haben an der stillgelegten Bahnstrecke zwischen Dargung und Malchin Schienen mit einem Gewicht von rund 25 Tonnen gestohlen. Die Schienen seien von einer Baufirma abmontiert und neben der Strecke im Malchiner Ortsteil Salem zum Abtransport bereitgelegt worden, teilte die Polizei in der Nacht zum Dienstag mit.

Etwa 77 Schienenteile mit einer Länge von je sechs Metern und einem Gewicht von je 325 Kilo transportierten die Täter ab. Bemerkt wurde der Diebstahl am Montagnachmittag. Den Materialwert schätzt die Polizei auf etwa 3000 Euro.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!