Verletzter ins Krankenhaus gebracht:

Unfall an Postkreuzung Stavenhagen

Ein Vorfahrtsfehler sorgte Freitagmittag in Stavenhagen für einen Stau aus Richtung Malchin. Zwei Autos waren zusammengestoßen.

Die Polizei geht davon aus, dass ein Vorfahrtsfehler die Ursache des Unfalls an der Postkreuzung war.
Eckhard Kruse Die Polizei geht davon aus, dass ein Vorfahrtsfehler die Ursache des Unfalls an der Postkreuzung war.

Für ein Blaulichtgewitter sorgten Freitagmittag zwei Rettungswagen und ein Polizeiauto an der Stavenhagener Postkreuzung. Dort waren zwei Autos heftig zusammengekracht. Einen Autofahrer mussten die Rettungssanitäter verletzt ins Malchiner Krankenhaus bringen. Durch den Unfall und die Rettungsmaßnahmen geriet der Verkehr aus Richtung Malchin zeitweilig ins Stocken. Die Polizei geht davon aus, dass ein Vorfahrtsfehler die Ursache gewesen ist. An den beiden Autos entstand ein Schaden in Höhe von 4000 Euro.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!