Überraschung nach Wahlforum:

Warener räumt in Malchin groß ab

Mit einer Riesen-Überraschung endete am Mittwochabend das Forum des Nordkurier zur Malchiner Bürgermeister-Wahl. Ausgerechnet der Warener Kandidat ließ die drei einheimischen Bewerber weit hinter sich.

Der Gewinner des Abends heißt Axel Müller (vorn). Er ließ bei der Probe-Abstimmung  René Malgadey und die anderen beiden Bürgermeister-Kandidaten weit hinter sich.
Eckhard Kruse Der Gewinner des Abends heißt Axel Müller (vorn). Er ließ bei der Probe-Abstimmung  René Malgadey und die anderen beiden Bürgermeister-Kandidaten weit hinter sich.

Axel Müller ist der große Gewinner des Nordkurier-Wahlforums in Malchin. Hier wird am 10. Mai ein neuer Bürgermeister gewählt. Die vier Kandidaten stellten sich am Mittwochabend den Fragen von etwa 300 Malchinern. Nach der zweistündigen Veranstaltung beteiligten sich 246 Gäste des Forums an einer Abstimmung zur Frage: Wer hat Sie heute Abend mit seinen Aussagen am meisten überzeugt.

172 Gäste stimmten dabei für den Einzelbewerber Müller, der nicht mal ein Malchiner ist, sondern in einem Ortsteil von Waren (Müritz) wohnt. Er erhielt damit sensationelle 70 Prozent der Stimmen. Zweiter wurde Imre Trebbin, ebenfalls Einzelbewerber, mit 34 Stimmen (14 Prozent). René Malgadey (SPD) kam auf Platz 3 mit 22 Stimmen (9 Prozent). Vierter wurde Andreas Hammermüller mit 13 Stimmen (5 Prozent). Fünf Stimmen waren ungültig.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung