Ausgerutscht:

Zehnjährige prallt gegen Auto

Das Mädchen war auf dem Fußweg unterwegs als es plötzlich stürzte. Was dann passierte, war nicht vorauszusehen.

Mit einem Rettungshubschrauber wurde das verletzte Mädchen ins Krankenhaus geflogen.
Felix Schade/Klickflieger.De Mit einem Rettungshubschrauber wurde das verletzte Mädchen ins Krankenhaus geflogen.

Bei einem Verkehrsunfall in Gnoien wurde am frühen Nachmittag ein zehnjähriges Mädchen verletzt. Das Kind lief in der Friedenstraße auf dem Gehweg und rutschte dabei aus.

Der Sturz war so unglücklich, dass es auf die Fahrbahn fiel, wo es gegen einen vorbeifahrenden Pkw prallte. Wie die Polizei berichtet, verletzte das Mädchen sich dabei im Armbereich und wurde mit einem Hubschrauber in die Universitätsklinik Rostock gebracht. An dem Pkw entstand Sachschaden.

Das neue iPad Pro mit Nordkurier digital: Hier geht's zum Angebot!