Eigentümer zeigt Fremde an:

Zoff um lauschigen Angelplatz

Auf der Suche nach einem schnuckeligen Angelplätzchen verirrten sich zwei Männer auf ein Privat-Grundstück. Das fand der Eigentümer gar nicht lustig.

Hausfriedensbruch: Die Polizei musste die Anzeige eines Grundstücksbesitzer aufnehmen.
Marcus Beck Fotolia Hausfriedensbruch: Die Polizei musste die Anzeige eines Grundstücksbesitzer aufnehmen.

Die beiden Männer waren über den Zaun eines Wassergrundstücks zwischen Gnoien und Eschenhörn gestiegen, um einen fangsicheren Angelplatz zu ergattern. Das aber sah der Besitzer des Grundstücks gar nicht gerne. Als er die beiden Angler auf seinem heimischen Grund und Boden erblickte, trat er ihnen energisch gegenüber. Der Besitzer zeigte die Männer wegen Hausfriedensbruch an. Ferner beklagte der Eigentümer einen beschädigten Zaun.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung