Nacht der Kürbisse:

Kreativität ohne Grenzen

Zum 13. Mal organisierte der Schmöllner Schützenvereine.V. die Nacht der Kürbisse.

In Familie an der Kürbistafel.
Delia Kowalski In Familie an der Kürbistafel.

Die kleinsten Schmöllner trafen sich an der Kastanie im Park und erweckten die Dorfstraße mit ihrem Gesang und den vielen bunten Lampions zum Leben. Sie zogen zum Lagerfeuer am Schmöllner See, vor dem schon viele geschnitzte Kürbisse die alte Gutsmauer erleuchteten. Ein beeindruckendes Bild bot sich den Kleinen und ihren Eltern.Ein Gespensterwagen, der Kreativität von Familie Hurtienne entsprungen und Kürbisse als Teufel, Spinne, Fledermaus und anderem Getier geschnitzt, liebenswerte Fratzen und kunstvolle Kreationen begrüßten sie. Auch vereinsspezifische Kürbisse wurden in diesem Jahr kreiert. So wurde der Schützenverein von Frau Schlüter als Motiv gewählt und der Fortuna Kürbis ähnelte seinem Leichtathletiktrainer wie „aus dem Gesicht geschnitten“.

Immer mehr Teilnehmer, auch aus anderen Orten wie Prenzlau, Damme und Gramzow beteiligten sich an diesem Wettbewerb und machten es der Jury, bestehend aus der Leiterin der Kita Zwergenland und einer Kindererzieherin aus Prenzlau wirklich sehr schwer. Alle hätten meiner Meinung nach den ersten Preis verdient.

Schließlich entschieden sie sich für „den König der Löwen“ von Pauline Czech als Siegerkürbis. Vorjahressieger Familie Knorr wurde mit ihren „Eulenkürbis“ zweiter, gefolgt von „Langem lustigen Gesicht“ der Familie Gültzow und dem „Teufelskürbis“ von Mareike Jünemann. Der kleine Niclas Schlei aus Templin schnitzte einen „Zickzack-Kürbis“ und freute sich riesig über seinen 5.Platz.

Das Lagerfeuer brannte noch lange, so dass genügend Zeit war sich mit Bratwurst oder Leckereien vom Halloweenstand der Familie Köpke zu stärken und bei einem Glühwein den Abend in geselliger Runde ausklingen zu lassen. Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Helfern und  Kürbisschnitzern bedanken und hoffe dass die Kürbisse auch im nächsten Jahr wieder prächtig gedeihen, um sich dann  am 30.10.2015 am Schmöllner See zu präsentieren.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung