Regionalausscheid :

54. Mathematikolympiade

Nun heißt es gespannt darauf zu warten, wer sich durch den Vergleich mit den Schülerinnen und Schülern der gesamten Uckermark für die nächste Stufe qualifiziert hat.

Einer der 41 ausgewählten Rechen-Asse im 54. Regionalausscheid. Nervennahrung ist bei solch einer Veranstaltung unabkömmlich.
Sylvja Griem Einer der 41 ausgewählten Rechen-Asse im 54. Regionalausscheid. Nervennahrung ist bei solch einer Veranstaltung unabkömmlich.

In der Diesterweg-Grundschule rauchten am Vormittag des 12.Novembers bei 41 ausgewählten Schülerinnen und Schüler der dritten bis sechsten Klassen aus den Grundschulen des Altkreises Prenzlau die Köpfe. Die besten Schülerinnen und Schüler, die die Aufgaben der 54. Mathematikolympiade, 2. Stufe, bewältigten, kommen dieses Jahr aus der Pestalozzi-Grundschule Prenzlau, der Arthur-Becker-Grundschule Prenzlau, der Goethe-Grundschule in Göritz, der Diesterweg-Grundschule und aus der Kleinen Grundschule in Warnitz.

Verantwortlich für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung war Sylvia Griem, Fachberaterin Naturwissenschaft/ Schulleiterin Brüssow.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung