Ausflug nach Klaistow:

Weltkürbisausstellung

Am 30. September erlebten die Mitglieder des Brandenburgischen Seniorenverbandes e. V. des Ortsverbandes Templin gemeinsam mit weiteren Reisenden einen sehr guten Tagesausflug mit dem Reisebusunternehmen Gotthardt aus Grunewald zur Weltkürbisausstellung in Klaistow.

Die Mitglieder des Brandenburgischen Seniorenverbandes e. V. des Ortsverbandes Templin bei der Ankunft in Klaistow.
Lothar Angermann Die Mitglieder des Brandenburgischen Seniorenverbandes e. V. des Ortsverbandes Templin bei der Ankunft in Klaistow.

Schon als wir am Morgen bei Nebelwetter und Nieselregen los fuhren spürte man wie fröhlich und erwartungsvoll unsere Reisenden waren, und hoffend, dass der Sonnenschein bald zu sehen sei. Und wahrhaftig es dauerte nicht lange als es so weit war. Zunächst nur vereinzelt für einige Minuten lugte die Sonne aus den Wolken heraus. Dann aber schien sie prächtig und erfreute uns bei unserem Ausflug. Als wir in Klaistow aus dem Reisebus stiegen und die große Menge von Kürbissen in verschiedenen Größen und Farben besichtigen konnten, war die Begeisterung aller Reisenden für die Gestaltung der Figuren und Auslagen mit Kürbissen auf dem Höhepunkt. Die Neugier unserer Freunde, auch bei der sachkundigen Führung, war hervorragend.

Fast alle unserer Freunde kauften sich ein Erzeugnis aus Kürbis und probierten sogar den Kürbiswein. Auch das Mittagessen aus Kürbis und anderem Gemüse mundete. Es passte alles zusammen und war zudem lehrreich. Am Nachmittag erlebten wir eine ruhige zweistündige Schifffahrt, von Potsdam aus auf dem Wannsee, mit Kaffee und Kuchen. Als wir gegen 18.30 Uhr in Zehdenick und in Templin den Bus verlassen haben, waren alle Reisegäste zufrieden und bedankten sich recht herzlich bei Frau und Herrn Gotthardt für die hervorragende Organisation und Fahrt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung