Gewinner gekürt:

Überraschungen am Weltspartag

Für kleine und große Überraschungen sorgte der diesjährige Weltspartag in allen Geschäftsstellen der Sparkasse Uckermark.

André Kramber (l.) nimmt seinen Preis von Geschäftsstellenleiter Markus Fiebelkorn der Sparkassengeschäftsstelle Templin entgegen.
Steffi Hoffmann André Kramber (l.) nimmt seinen Preis von Geschäftsstellenleiter Markus Fiebelkorn der Sparkassengeschäftsstelle Templin entgegen.

Am 26. April 2014 gab es den Anstoß zur Autoschau in Prenzlau und zum 2. August 2014 wurde abgepfiffen. Die Rede ist vom Power Shot. Im Jahr der Fußball-Weltmeisterschaft war die Sparkasse Uckermark mit jenem Gerät unterwegs, mit dem die Besucher von Stadtfesten, Kinderfesten und sonstigen kulturellen Veranstaltungen ihre Schussstärke testen konnten.

Zum Kinderfest in Templin am 24. Mai 2014 wurde dann erstmalig ein Rekord von 913 Punkten aufgestellt und dieser blieb bis zur letzten Veranstaltung, auf der die Sparkasse Uckermark als Aussteller vertreten war, ungebrochen. Der Templiner André Kramber (28) hat den Rekord aufgestellt und wurde vom Geschäftsstellenleiter der Sparkassen-Geschäftsstelle Dargersdorfer Straße beglückwünscht. Zum 90. Geburtstag des Weltspartages am 30. Oktober 2014 bekam der Gewinner zwei Eintrittskarten für das Fußball-Bundesliga-Spiel FC Bayern München gegen Hertha BSC am 29. November 2014 im Olympiastadion Berlin überreicht. Für diese und weitere kleine und große Überraschungen sorgte der diesjährige Weltspartag in allen Geschäftsstellen der Sparkasse Uckermark.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung