Schnäppchen beim Autokauf:

Hohe Rabatte mit und ohne Feilschen

Wer sich beim Autokauf geschickt anstellt, kann richtig viel Geld sparen.

Wer einen Neuwagen kauft, kann seinen Gebrauchten in Zahlung geben – das reduziert den Preis deutlich.
Markus Scholz Wer einen Neuwagen kauft, kann seinen Gebrauchten in Zahlung geben – das reduziert den Preis deutlich.

Im Autohaus geht die lockere Plauderei über Ausstattung, Extras und Motorisierungen irgendwann klar in eine Richtung: Der Verkäufer möchte ein Auto an den Mann bringen, der Wunsch des Kunden spielt dann oft eine eher untergeordnete Rolle. Kaufwillige sollten sich daher gut vorbereiten, wenn sie ein Schnäppchen machen wollen. Informationen über Neuwagenangebote sind dazu ebenso wichtig wie das richtige Verhalten im Verkaufsgespräch. Ob Kleinwagen oder Luxusmodell – die Gewinnspannen beim Neuwagenkauf sind groß. Hersteller geben Rabatte von mehr als 30 Prozent. Dies belegen Studien des CAR-Instituts der Universität Duisburg-Essen. Der Mittelwert des Händlerrabatts bei Internetvermittlern für die Top-30-Modelle lag im August 2013 laut CAR-Rabatt-Index bei rekordverdächtigen 20,4 Prozent.

Doch wie man die Schnäppchenpreise bekommt, muss der Kunde selbst herausfinden. „Der Internetkauf kann für diejenigen interessant sein, die genau wissen, welches Modell mit welcher Ausstattung sie wollen“, sagt Karsten Neuberger vom CAR-Institut. Über 20 Portale listen derzeit Top-Preise von mehreren Hundert deutschen Vertragshändlern im Internet. Dort kann der Interessent sein Wunschmodell konfigurieren und eine Offerte anfordern.

Wer ein Auto lieber vor Ort in seiner Heimat kaufen möchte, sieht sich am besten erst einmal bei ansässigen Händlern um. Viele Aktionen beziehen sich auf Tageszulassungen, bei denen besonders hohe Rabatte gewährt werden. Dabei lässt der Händler den Neuwagen für wenige Tage auf seinen Namen zu, erhöht damit die Zulassungsstatistik für den Hersteller und kann mit einem Extra-Nachlass punkten. Der Nachteil einer Tageszulassung ist nur, dass das Autohaus als erster Eigentümer im Fahrzeugbrief steht und der ausgewählte Wagen nicht zwingend die gewünschte Ausstattung, Motorisierung oder Lackierung hat. Wer von seinen Wunschvorstellungen abrückt, kann aber oft das beste Schnäppchen machen: Mehr als 30 Prozent Nachlass sind laut CAR Rabatt-Index keine Seltenheit.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung