:

18-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Die junge Frau war nachts auf der B192 unterwegs. Plötzlich lief ein Reh auf die Fahrbahn - doch das Ausweichmanöver missglückte.

Kurz vor Mitternacht waren die Retter an der Müritz im Einsatz.
Marcel Kusch Kurz vor Mitternacht waren die Retter an der Müritz im Einsatz.

Am späten Montagabend, gegen 23:20 Uhr, kam es auf der B 192 zwischen Sietow und dem Forsthof-Sietow zu einem Unfall.

Als eine 18-jährige Fahrerin einem Reh ausweichen wollte, kam sie mit ihrem Wagen von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Dabei erlitt die junge Frau aus der Nähe von Waren schwere Verletzungen.

Sie wurde durch den Rettungsdienst ins Klinikum nach Waren gebracht. Am Auto entstand Sachschaden von circa 4000 Euro.