Polizei Waren sucht dringend Zeugen:

89-jährige Frau überfallen

Wie die Polizei erst am Dienstagnachmittag gemeldet hat, ist bereits am Montagnachmittag eine 89-jährige Warenerin gegen 15.40 Uhr von einem unbekannten Täter überfallen worden. Jetzt sucht die Polizei Zeugen - und ganz speziell eine Frau.

Die Polizei in Waren sucht einen tatverdächtigen Mann.
Friso Gentsch Die Polizei in Waren sucht einen tatverdächtigen Mann.

Die überfallene Frau war auf der Dietrich-Bonhoeffer-Straße in Richtung Penny-Markt unterwegs, als sich plötzlich von hinten eine männliche Person näherte, und binnen Bruchteilen von Sekunden den Einkaufsbeutel aus dem Rollator der 89-Jährigen entwendete. Anschließend flüchtete der Täter in Richtung Kranich-Apotheke.

Als das Opfer um Hilfe schrie, eilte eine bislang unbekannte Frau zur Hilfe und begleitete die überfallene Frau zur Apotheke. Von dort wurde dann die Polizei alarmiert. Nach Angaben der 89-Jährigen war der Tatverdächtige etwa 1,60 Meter groß und trug eine weiß-graue Kapuze. In dem entwendeten Einkaufsbeutel befanden sich ein Schlüsselbund sowie eine Geldbörse mit etwa 50 Euro Bargeld.

Bei der Aufklärung des Überfalls sucht die Polizei nach Zeugen - besonders die Frau, die dem Opfer zur Hilfe kam, sollte sich bei der Polizei melden. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Waren unter der Telefonnummer 03991/176-224 entgegen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung