:

Auf der B 192 droht Verkehrschaos

Um den Abschnitt zwischen Schloen und Klein Plasten winterfest zu machen, muss die B 192 teilweise komplett abgeriegelt werden – und die Autofahrer lange Umwege in Kauf nehmen.

So sah die enorm befahrene Trasse zwischen Schloen und Klein Plasten im Januar 2017 aus: Riesige Schlaglöcher machten die Fahrt zu einem besonderen Belastungstest für Fahrwerk der Autos und Nerven der Autofahrer.
Andreas Becker So sah die enorm befahrene Trasse zwischen Schloen und Klein Plasten im Januar 2017 aus: Riesige Schlaglöcher machten die Fahrt zu einem besonderen Belastungstest für Fahrwerk der Autos und Nerven der Autofahrer.

Um den schlechten Gesamtzustand der Bundesstraße 192 zwischen Schloen und Klein Plasten grundlegend zu beseitigen und die Fahrbahn komplett zu erneuern, soll der Streckenabschnitt von Freitag, 15. September, 18 Uhr, bis Montag, 18. September, 6 Uhr, sowie von Freitag, 22. September, 18 Uhr, bis Montag, 25. September, 6 Uhr, und von Samstag, 7. Oktober, 10 Uhr, bis Montag, 9. Oktober, 6 Uhr, jeweils vollständig für den Fahrzeugverkehr abgeriegelt werden. Die Umleitungen verfolgen laut Straßenbauamt jeweils ab Waren über die Gievitzer Straße, die Landesstraße 202, Faulenrost, die Landesstraße 203, Rottmannshagen, Jürgenstorf, B 194 zum Knoten Klein Plasten und umgekehrt.