Exklusiv für Premium-Nutzer

:

Aus für One-Man-Show: Bei der Awo regieren vier Frauen

Simone Ehlert macht ernst. Die Ankündigung der neuen Geschäftsführerin der Awo Müritz, mehr Transparenz zu erzeugen, wird jetzt mit personellen Inhalten gefüllt. Eine aber will beim Neuanfang der krisengeschüttelten Arbeiterwohlfahrt nicht mehr mitmachen.

„Wir wollen offen kommunizieren“: Nadine Mehl, Simone Ehlert, Babett Sachse und Sandra Kursawe (von links) setzen auf Transparenz und Miteinander.
Andreas Becker „Wir wollen offen kommunizieren“: Nadine Mehl, Simone Ehlert, Babett Sachse und Sandra Kursawe (von links) setzen auf Transparenz und Miteinander.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: