:

Ausflügler stecken im Stau vor der Petersdorfer Brücke

Vor der Petersdorfer Brücke müssen sich alle, die in Richtung Berlin wollen, mächtig in Geduld üben. Da geht es nur noch sehr langsam voran.

Eine Blitzeranlage des Landkreises auf der Petersdorfer Autobahnbrücke. Aufgrund von Bauarbeiten sind auf der Brücke derzeit nur 40 Stundenkilometer erlaubt. Hier staut es sich gerade zu Pfingsten. Besonders die Richtung Rostock-Berlin ist betroffen.
Udo Roll Eine Blitzeranlage des Landkreises auf der Petersdorfer Autobahnbrücke. Aufgrund von Bauarbeiten sind auf der Brücke derzeit nur 40 Stundenkilometer erlaubt. Hier staut es sich gerade zu Pfingsten. Besonders die Richtung Rostock-Berlin ist betroffen.

Die Rückreisewelle am Ende der Pfingsttage ist in vollem Gange. Auf der Autobahn 19 wird es entsprechend voll und Reisende müssen Nerven bewahren. Jedenfalls alle die, die aus Richtung Küste gen Berlin unterwegs sind. Vor dem Nadelöhr Petersdorfer Brücke staut sich hier der Verkehr zur Mittagszeit bereits auf rund acht Kilometer, war von der Autobahnpolizei in Linstow zu erfahren. Und die Spitzen sind noch gar nicht abzusehen. Die Tendenz ist an diesem Tag wie erwartet weiter steigend.