23. Sportlerball:

Ausgezeichnet: Waren ehrt seine besten Sportler

Bevor im Bürgersaal das Buffet gestürmt wurde, zeichneten Bürgermeister Norbert Möller und weitere bekannte Persönlichkeiten der Stadt Waren die engagiertesten Sportler, Vereine und Mannschaften beim 23.Sportlerball aus.

Viermal hintereinander als Leistungsstützpunkt des Landes M-V bestätigt: Das reichte für den LAV Waren, um als bester Verein des Jahres 2014 ausgezeichnet zu werden. Trainerin Jana Schmidt (Dritte von links) und Vereinschefin Jutta Handy (Zweite von rechts) nahmen die Ehrung entgegen.
Jens-Uwe Wegner Viermal hintereinander als Leistungsstützpunkt des Landes M-V bestätigt: Das reichte für den LAV Waren, um als bester Verein des Jahres 2014 ausgezeichnet zu werden. Trainerin Jana Schmidt (Dritte von links) und Vereinschefin Jutta Handy (Zweite von rechts) nahmen die Ehrung entgegen.

Viermal hintereinander als Leistungsstützpunkt des Landes M-V für Leichtathletik bestätigt: Das reichte für den LAV Waren, um beim 23. Sportlerball der Stadt Waren als bester Verein des Jahres 2014 ausgezeichnet zu werden. Trainerin Jana Schmidt  und Vereinschefin Jutta Handy nahmen im Warener Bürgersaal die Ehrung von Bürgermeister Norbert Möller und dem Geschäftsführer des Kreissportbundes, Jens Kamin, entgegen.

Und sie blieben nicht die einzigen Sportfreunde, die an diesem Abend geehrt wurden. Die Judo-Kämpferin Lena Jonitz vom SKV Müritz wurde als beste Nachwuchssportlerin ausgezeichnet. Der junge Boxer Theo Polatidis vom ESV Waren erhielt die Auszeichnung als bester Nachwuchssportler. Als beste Sportlerin wurde Janine Jost von der Schützenzunft Waren gewürdigt.Die Leichtathletin Nele Halliant vom LAV Waren wurde als beste Sportlerin der Stadt Waren des Jahres 2014 geehrt. Der Kegler Steffen Ast vom Müritzsportclub Waren erhielt aus den Händen von Warens Bürgermeister Norbert Möller den Pokal als bester Sportler des Jahres 2014. Jan Thiele vom Warener Seglerverein wurde mit dem Ehrenteller der Stadt Waren für seine ehrenamtliche Tätigkeit als Trainer und Jugendwart geehrt.

Engagierte Mitglieder der Abteilung Schwimmen vom Müritzsportclub Waren sind nun einen Ehrenteller reicher. Steffen Kerfers von der Segelkameradschaft Waren erhielt eine Auszeichnung vom Kreissportbund für sein Engagement für den Segelsport in Waren und der gesamten Müritzregion. Über eine Sonderehrung vom Kreissportbund konnte sich Ingo Warnke vom ESV Waren  freuen.

Nach dem Wechsel so vieler Blumen, Urkunden, Teller und Pokale wurde das Buffet gestürmt, bevor DJ Falo  die Sportfreunde auf die Tanzfläche bat. Eine Tombola machte noch einige der Ballgäste am Abend zu Gewinnern.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung