Blech-Schaden:

Auto knallt bei Glätte gegen ein Verkehrsschild

Eine Rutschpartie hat jetzt sehr teure Folgen: Ein Autofahrer ist in einer Kurve zwischen Röbel und Minzow mit seinem Fahrzeug von der Straße abgekommen.

Die Polizei musste zu einem Crash, bei dem ein Autofahrer mit seinem Pkw ein Schild beschädigt hat.
Friso Gentsch Die Polizei musste zu einem Crash, bei dem ein Autofahrer mit seinem Pkw ein Schild beschädigt hat.

Der Fahrer ist in der Nacht zum Freitag gegen 22.30 Uhr auf der Straße zwischen Röbel und Minzow  unterwegs gewesen. In einer eisglatten Kurve kam er mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen krachte dann gegen ein Verkehrsschild. Der Blechschaden, der dabei entstand, wird auf 5000 Euro geschätzt. Verletzt wurde aber bei dem Unfall laut Polizeiangaben niemand.

Nordkurier digital jetzt mit Gratis Huawei MediaPad T1 10.0