:

Autobahnbrücke für Pkw zweispurig befahrbar

Für den Schwerlastverkehr ab 3,5 Tonnen gilt auf der A19 weiterhin die eingerichtete Sperrung.

Die Autobahnbrücke (A19) ist ab Mittwoch in Richtung Rostock für Pkw wieder zweispurig befahrbar.
Udo Roll Die Autobahnbrücke (A19) ist ab Mittwoch in Richtung Rostock für Pkw wieder zweispurig befahrbar.

Die Autobahnbrücke (A19) über den Petersdorfer See ist ab Mittwoch in Richtung Rostock für Pkw wieder zweispurig befahrbar. Das teilte das Verkehrsministerium am Dienstag mit. Für den Schwerverkehr ab 3,5 Tonnen gelte weiterhin die eingerichtete Sperrung, heißt es in der Mitteilung des Ministeriums weiter. Die marode Brücke soll ab September durch einen Neubau ersetzt werden.