Heftiger Crash in der Mozartstraße:

Autos sind Schrott, Menschen unverletzt

Da war wohl mehr als ein Schutzengel im Spiel. Bei einem schweren Unfall in der Mozartstraße ist den Fahrern wie durch ein Wunder nichts geschehen. Ihren Autos jedoch umso mehr.

Glücklicherweise ist nur dem Wagen etwas passiert, nicht seinem Fahrer.
Nadine Schuldt Glücklicherweise ist nur dem Wagen etwas passiert, nicht seinem Fahrer.

Heftiger Crash in der Mozartstraße:Am Freitagabend sind zwei Autos am Abzweig zur Goethestraße so heftig zusammengekracht, dass beide Wagen abgeschleppt werden mussten. Wie durch ein Wunder ist bei dem Unfall keinem der beiden Fahrer etwas passiert.

Gegen 19.55 Uhr zeigte die Ampel Grün als der Fahrer in dem einen Pkw zum Abzweig Schweriner Damm fuhr. Der Mann im anderen Wagen wollte dagegen in die Goethestraße einbiegen und hätte das entgegen kommenden Auto vorbei fahren lassen müssen. Doch anstatt zu warten, bog er ab. Da war der Crash schon passiert. Die Polizei musste den Verkehr für etwa eine Stunde an der Unfallstelle vorbei manövrieren. Der Schaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf satte 35 000 Euro.

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung