Streifzug durch die Nacht:

Betrunkener Mann randaliert in Waren

Im Alkoholrausch ließ ein Mann offenbar seine Aggressionen raus. Ausnüchtern durfte er dann auch - allerdings nicht im gemütlichen Bett zu Hause.

Ein betrunkener Mann zog randalierend durch Waren. Doch die Polizei schnappte ihn.
Marcus Beck Fotolia Ein betrunkener Mann zog randalierend durch Waren. Doch die Polizei schnappte ihn.

Ein betrunkener Mann hat Sonntagnacht in der Rosa-Luxemburg-Straße in Waren randaliert. Gegen 2 Uhr trat er einen Rückspiegel von einem Auto ab, dann beschädigte er eine Sitzbank vor einem Hauseingang, anschließend stieß er auch noch ein Fahrrad um.

Der entstandene Schaden wird derzeit auf insgesamt 340 Euro geschätzt. Die herbeigerufenen Polizisten konnten den Mann schnappen. Er verbrachte die Nacht in der Ausnüchterungszelle. Die Kriminalpolizei ermittelt nun.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung