Aufmerksamer Beobachter alarmiert Rettungskräfte:

Boot gekentert - Skipper in großer Gefahr

Bange Minuten hatte ein Skipper zu überstehen, als sein Boot gekentert war. Der Mann versuchte vergeblich, auf sein kieloben treibendes Boot zu gelangen.

Rettungskräfte der Wasserschutzpolizei waren schnell am Einsatzort.
Patrick Pleul Rettungskräfte der Wasserschutzpolizei waren schnell am Einsatzort.

Ein aufmerksamer Beobachter auf dem Großen Schwerin sah den Mann in der gefährlichen Situation - alarmierte die Rettungskräfte. Kurze Zeit später konnte dem Skipper geholfen werden. Der Mann war unverletzt geblieben. Die Ursache, warum das Boot gekentert war, teilte die Wasserschutzpolizei in der Nacht zu Dienstag noch nicht mit.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung