Lust auf den Sommer:

Bootsschau in Rechlin erweist sich als Besuchermagnet

Sommer, Sonne, Sonnenschein - in Rechlin machte des Ansommern-Wochenende seinem Name alle Ehre. Vor allem deshalb, weil es viele Aktionen zum Ausprobieren auf dem Wasser gab. 

Schauen und ausprobieren dürfen die Besucher bei der InWater Boatsshow in Rechlin, die noch bis Sonntag geht. 
Petra Konermann Schauen und ausprobieren dürfen die Besucher bei der InWater Boatsshow in Rechlin, die noch bis Sonntag geht. 

Ansommern - in Rechlin konnte der Begriff, den der Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte mit Sitz in Röbel kreiert hatte, das halten, was er verspricht: Sonne satt und viel Aktivitäten auf dem Wasser, die Lust auf einen Sommer in der Müritzregion machen. Denn in der Müritzgemeinde war die Bootsschau das Besuchermagnet. Und natürlich konnten auch hierhin die Besucher aus Berlin und Brandenburg schnell und günstig mit öffentlichen Verkehrsmittel kommen. Rechlin war eine von vielen Stationen beim Ansommern-Wochenendein der Seenplatte.

Anders als bei einschlägigen Bootsschauen während der Wintersaison, fand die InWater Boatshow in Rechlin nicht in einer Halle, sondern natürlich am und vor allem auf dem Wasser statt. "Es ist toll, dass die Besucher hier wirklich vieles ausprobieren können. Hausbootfahren, Stand-up-Paddeln, Kanufahren", meinte der Rechliner Heiko Marz, der natürlich auch mit dem eigenen Unternehmen als Aussteller vor Ort war.

Stefan Dietrich war genau so ein Kunde, den die Müritzer gerne für sich gewinnen wollen. Er lebt mit Frau und kleinem Kind in Berlin und interessierte sich als Ruderer für Wassersport. Klar, dass der Familienvater gleich die Chance nutzte und in Rechlin eines der vielen Wasser-Angebote ausprobierte. Er testete ein sogenanntes X-Cat - eine neue Erfindung, die eine Mischung aus Katamaran und Ruderboot darstellt. Der Clou: Der Ruderer guckt, anders als beim herkömmlichen Ruderboot, in Fahrtrichtung. "Das ist toll, ich kannte das nur aus dem Internet, es gibt nur wenige Händler Deutschlandweit, hier in Rechlin konnte ich es mal ausprobieren", schwärmte der Berliner, der gleich noch eine Runde mit seiner Tochter drehte.

Fast 50 Aussteller sind noch bis Sonntag-Abend in Rechlin, um ihre verschiedenen Angebote rund um den Urlaub auf dem Wasser zu präsentieren. Heute Abend gibt es auf dem Festplatz Rechlin eine Neue-Deutsche Welle-Partys. Am Sonntag startet um 10 Uhr der Marathon, der die Läufer von Rechlin bis nach Röbel und wieder zurück nach Rechlin bringt. Der geplante Kanu-Marathon auf dem Wasser wurde am Sonnabend  inzwischen abgesagt, da der Seewetterbericht Gewitter für die südliche Müritzregion vorhergesagt hatte.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung