Baubeginn für 2017 geplant:

Deutschlands größter Tauchturm künftig in Waren

35 Meter hoch soll er werden, der neue Tauchturm an der Müritz. Der größte Turm steht bisher in Siegburg in Nordrhein-Westfalen.

So soll er aussehen, der Aqua Regia Park in Waren.
Planungsbüro So soll er aussehen, der Aqua Regia Park in Waren.

Jetzt steht es fest: In Waren soll  der "Aqua Regia Park" mit Deutschlands bisher größtem Tauchturm entstehen. Die Investoren kündigten am Donnerstagabend den Baubeginn für das Jahr 2017 an. Der 35 Meter hohe Turm soll mit einem 140-Zimmer-Luxushotel, Veranstaltungszentrum, Schwimmbad sowie Therapie- und Wellnessangeboten Einheimische und Gäste locken. In Deutschland gibt es bisher Tauchtürme mit bis zu 20 Metern Tiefe.

Das Heilbad Waren setzt auf den Ausbau des Gesundheitstourismus am Müritz-Nationalpark - insbesondere außerhalb der Hauptsaison. Der neue Tauchturm soll so in einen Hang eingebettet werden, dass er kaum auffällt. Gerechnet wird mit rund 53 000 Tauchern im Jahr. Die Planung muss nach Fertigstellung noch von den Stadtvertretern genehmigt werden.

EM-Kurier digital: 6 Wochen lang zum Sonderpreis lesen!