Einbruch in Bootsschuppenanlage:

Diebe fischen Bootsmotoren und Flöße ab

Das war ein regelrechter Fischzug: Fünf Bootsmotore und zwei Wasserfahrzeuge wurden aus einer Malchower Anlage gestohlen. Die Polizei hofft nun auf Hinweise.

Viel Wasser, viele Boote. Damit ist Malchow offenbar auch für Diebe ein attraktives "Ausflugsziel".
Stephan Radtke Viel Wasser, viele Boote. Damit ist Malchow offenbar auch für Diebe ein attraktives "Ausflugsziel".

Drei Bootsmotore sowie zwei Flöße mit jeweils einem Außenbordmotor wurden aus der Bootsschuppenanlage "Zum Plauer See" in Malchow gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, haben die Diebe offenbar in der Nacht zu Mittwoch zugeschlagen. Die genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt, dürfte sich laut Polizei aber im fünfstelligen Bereich bewegen.

Falls jemand an der Bootsschuppen-Anlage etwas Verdächtiges bemerkt hat, zum Beispiel Personen oder Fahrzeugbewegungen, sollte man sich an die Polizei in Röbel unter 039931-8480 oder an jede andere Polizeidienststelle wenden.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung