An der Kasse:

Drogen in Supermarkt gefunden

Eine Mitarbeiterin des Famila-Marktes in Waren rief am Mittwochabend die Polizei. Grund war eine kleine Tüte, die offenbar ein Kunde verloren hatte.

In einem Warener Supermarkt wurde Marihuana gefunden. (Symbolbild)
Boris Roessler (Symbolbild) In einem Warener Supermarkt wurde Marihuana gefunden. (Symbolbild)

Am Mittwochabend gegen 18:30 Uhr wurde die Polizei von einer Mitarbeiterin zum Warner Famila-Markt gerufen. Sie hatte im Kassenbereich ein Tütchen mit "Gras" gefunden. Ein Kunde muss es offenbar beim Bezahlen seiner Waren verloren haben, teilte die Polizei am Donnerstagvormittag mit. Vermutlich handele es sich bei dem Stoff um Marihuana. Das Tütchen wurde demnach sichergestellt und Anzeige wegen Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen Unbekannt erstattet.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung