:

Ein Dorf gärtnert sich in den roten Rausch

Kraftfutter oder gar Gen-Technik? "So ein Quatsch", sagt Jürgen Muschketat. Aber irgend etwas muss es schließlich sein, dass in Grabenitz für so ein Wunder-Wachstum sorgt.

Vier Leute bekäme man da schon satt, sagt Jürgen Muschketat.
Carsten Schönebeck Vier Leute bekäme man da schon satt, sagt Jürgen Muschketat.

Tomaten so groß wie ein Handball, aber deutlich nahrhafter. Vier Leute bekäme man da schon satt, sagt er. Und nicht nur bei ihm biegt sich der Küchentisch. Auch Nachbarin Ingeborg Basilewski hat den grünen Daumen für die roten Gewächse. Die Kerne der eigenen Ernte bringen jedes Jahr aufs Neue stolze Frucht hervor. Satte 1,3 Kilogramm bringt ihre Rekord-Tomate auf die Waage.