Pkw kracht in einen Sattelzug:

Ein Schwerverletzter nach Unfall in Klein Plasten

Das war kein guter Start in die Woche: Ein Pkw-Fahrer war mit seinem Auto auf der Kreuzung B 192/B 194 in Klein Plasten  in einen Lkw gefahren. Um Unfallopfer und Fahrzeuge bergen zu können, mussten die Straßen voll gesperrt werden.

Auf der Kreuzung B 192/B194 in Klein Plasten kam es zu einem schweren Unfall.
Roland Weihrauch Auf der Kreuzung B 192/B194 in Klein Plasten kam es zu einem schweren Unfall.

Heftiger Zusammenprall am Abzweig B 194/B 192 in Klein Plasten: Ein Lkw wollte am Montagmorgen auf die B 194 einbiegen, als ein Pkw gegen 7.35 Uhr in dessen Sattelzug krachte. Der Pkw kam aus Richtung Neubrandenburg und ist laut Polizeiangaben zu weit links auf seiner Fahrbahn gefahren, als er mit dem Brummi  zusammenstieß. Bei dem Unfall wurde eine Person schwer verletzt und in ein Warener Krankenhaus gebracht. Die Straße musste kurzzeitig voll gesperrt werden. Es entstand ein Schaden von 5500 Euro. Der Lkw konnte seine Fahrt einige Zeit nach dem Unfall fortsetzen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung