Verletzt ins Klinikum:

Frau kracht in Gegenverkehr

In Waren mussten Polizei und Rettungskräfte am Dientagabend zu einem Verkehrsunfall ausrücken. Beim Linksabbiegen hat eine Frau ein entgegenkommendes Auto gerammt.

Am Dienstagabend ist eine Autofahrerin in Waren bei einem Unfall verletzt worden.
Patrick Pleul Am Dienstagabend ist eine Autofahrerin in Waren bei einem Unfall verletzt worden.

Auf dem Papenberg in Waren sind am Dienstagabend zwei Autos zusammengekracht. Wie die Polizei berichtete, wollte eine 53-Jährige von der Straße Zum Pfennigsberg nach links in die Straße Zu den Kirchtannen abbiegen. Dabei habe sie das Auto einer 26-jährigen Frau übersehen, das ihr entgegenkam.

Die Unfallverursacherin wurde bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge leicht verletzt und deshalb zur ambulanten Behandlung ins Müritz-Klinikum gebracht. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf insgesamt 10 000 Euro.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung