:

Frau mit Luftgewehr angeschossen

Der Schuss ging gründlich daneben. Eine Malchowerin wird von einer Kugel aus einem Luftgewehr getroffen. Der Tatverdächtige hat eine Erklärung.

Eine Kugel wie diese hatte die Frau getroffen.
Elke Enders/Archiv Eine Kugel wie diese hatte die Frau getroffen.

Eine Frau in Malchow wurde am Freitag von einer Luftgewehrkugel getroffen. Die 45-Jährige habe sich laut Polizei auf ihrem Grundstück aufgehalten, als sie plötzlich einen Schmerz an der Wade verspürte. Sie war zwar nicht verletzt, konnte dann aber auf dem Boden eine Kugel sehen.

Die Beamten des Polizeireviers Röbel konnten aufgrund der ungefähren Flugrichtung des Geschosses und weiterer Zeugen einen 77-jährigen Tatverdächtigen ermitteln. Der sagte, er habe versucht, Krähen von seinem Hof zu scheuchen und daher mit dem Gewehr in die Luft geschossen. Das Luftgewehr und die Kugel wurden durch die Beamten sichergestellt. Sie ermitteln nun wegen fahrlässiger Körperverletzung.