:

Frau und Baby im Krankenhaus

Weil ein Autofahrer trotz Überholverbot versuchte den Wagen einer jungen Frau zu überholen, kam es zum Zusammenstoß.

Bei einem Unfall auf der L 24 wurde eine Autofahrerin leicht verletzt. Ein 80-Jähriger hatte sie trotz Verbots mit seinem Fahrzeug überholt.
Stephan Jansen Bei einem Unfall auf der L 24 wurde eine Autofahrerin leicht verletzt. Ein 80-Jähriger hatte sie trotz Verbots mit seinem Fahrzeug überholt.

Leichte Verletzungen zog sich am Dienstag eine junge Frau zu, als sie auf der L 24 in Richtung Wredenhagen in Richtung Kieve abbiegen wollte. Einem 80-jährigem Fahrer, der mit seinem Auto hinter ihr unterwegs war, war wohl entgangen, dass sie abbiegen wollte und überholte das Fahrzeug - obwohl an dieser Stelle Überholverbot gilt. Die Frau, die sich bei dem Zusammenschoß beider Fahrzeuge Verletzungen zuzog, wurde gemeinsam mit ihrem fünf Monate alten Baby, das ebenfalls mit im Auto saß, zur Beobachtung ins Warener Krankenhaus gebracht. Beide Autos waren so kaputt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Schaden wird von der Polizei mit rund 10.000 Euro angegeben.