:

Betrunkener fährt Fußgänger tot

Ein Unfall mit schrecklichem Ausgang in Waren: Ein Fußgänger wurde von einem Auto erfasst und starb noch an der Unfallstelle.

Gegen 20 Uhr kam es in der Straße in Richtung Ecktannen in Waren zu einem schweren Unfall. Ein Fußgänger starb dabei.
Nadine Schuldt Gegen 20 Uhr kam es in der Straße in Richtung Ecktannen in Waren zu einem schweren Unfall. Ein Fußgänger starb dabei.

Zu einem schweren Unfall ist es am Samstagabend kurz vor 20 Uhr in Waren gekommen, bei dem ein Fußgänger tödlich verletzt wurde. Laut Polizeiangaben war ein 27-Jähriger Autofahrer in der Papenbergstraße in Richtung Ecktannen unterwegs, als er in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dabei erfasste er den Fußgänger, der noch an der Unfallstelle verstarb.

Das Unfallauto rammte außerdem drei weitere Fahrzeuge, die in der Straße geparkt worden waren. Die Straße musste bis gegen 22 Uhr voll gesperrt werden. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, ist der 27-jährige Unfallfahrer nicht im Besitz eines Führerscheins. Außerdem haben die Polizisten einen Atemalkoholwert von 3,8 Promille bei dem Fahrer gemessen. Eine spätere Blutuntersuchung im Krankenhaus ergab einen Wert von rund 2 Promille.

Weiterführende Links