:

Fußgänger in Röbel angefahren

Ein Passant ist bei einem Unfall auf einem Fußgängerüberweg in Röbel schwer verletzt worden.

Jan Woitas

Ein 34-Jähriger ist am Freitagmorgen gegen 6.40 Uhr in Röbel bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Wie die Polizei weiter meldete, soll der Mann beim Überqueren eines Fußgängerüberweges in der Warener Chaussee von einem Lkw angefahren worden sein. Die Verletzungen, die er sich dabei zugezogen hatte, seien aber nicht lebensbedrohlich. Der Passant ist ins Plauer Klinikum gebracht worden. Der Sachschaden am Fahrzeug beträgt rund 500 Euro.