Gerettet aus Zirkus:

Bär Baloo freut sich auf die Müritz

Baloo könnte bald ein Mecklenburger werden. Nach seiner Rettung aus einem polnischen Zirkus kämpfen Tierschützer nun dafür, dass der Bär ins Nachbarland an die Müritz ausreisen darf.

Erst Mal sicher untergebracht: Baloo wird im Zoo in Poznan nach seiner Zirkustortur aufgepäppelt.
Vier Pfoten Erst Mal sicher untergebracht: Baloo wird im Zoo in Poznan nach seiner Zirkustortur aufgepäppelt.

Der einzige Zirkusbär Polens ist gerettet und könnte womöglich bald im Bärenwald Müritz leben. Jahrelang habe der Bär Baloo sein Leben unter furchtbaren Haltungsbedingungen fristen und Tricks zur Unterhaltung der Zuschauer im polnischen Zirkus „Vegas“ vorführen müssen. Sagt die Tierschutzstiftung „Vier Pfoten“. Ein Team der Stiftung, die auch Trägerin des Bärenwaldes Müritz ist, sowie die polnische Tierschutzorganisation „Viva!“ haben jetzt eingegriffen und den Zirkusbären gerettet. Das Team konnte nach Angaben von Carsten Hertwig, Bären-Experte von „Vier Pfoten“, Baloo nach dessen Konfiszierung durch die Polizei übernehmen. „Wir setzen uns bei den zuständigen Behörden nun dafür ein, dass Baloo in den Bärenwald Müritz überführt werden darf“, so Hertwig weiter.

„Baloo lebte in einem winzigen Käfig mit einem kleinen Außenbereich. Während der Auftritte konnten Besucher den Bären zur Belustigung mit Fast Food füttern. Glücklicherweise war der Zirkusbesitzer kooperativ und die Konfiszierung sowie der Transfer des Bären und einiger anderer betroffener Tiere, ein Kaiman und einige Schildkröten, verlief gut. Baloo ist jetzt vorerst sicher im Zoo Poznan, einem Kooperationspartner von Vier Pfoten, untergebracht“, berichtet Hertwig. Dort stehe allerdings nicht ausreichend Platz zur Verfügung, um dem Bären ein neues Zuhause zu geben. „Wir versuchen die bestmögliche Lösung für Baloo zu finden. Im Bärenwald hätte er endlich die Chance, in einer naturnahen Umgebung zu leben“, so Hertwig. 

Der Bärenwald Müritz gibt seit 2006 Bären aus schlechten Haltungsbedingungen ein artgerechtes Zuhause.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung