Strafanzeige gestellt:

Hauswand mit Hakenkreuzen beschmiert

Verfassungsfeindliche Symbole sind an die Fassade eines Gebäudes in Waren angebracht worden. Noch ist nicht bekannt, wer dafür verantwortlich ist. 

An einem Haus in Waren sind Hakenkreuze geschmiert worden.
Georg Wagner An einem Haus in Waren sind Hakenkreuze geschmiert worden.

Unbekannte haben in der Zeit von Freitag, 21.30 Uhr, bis Sonnabend, 9.15 Uhr Hakenkreuze und Schriftzüge an die Tür und Mauer des Gebäudes Friedensstraße/Ecke Lange Straße in Waren geschmiert. Insgesamt handelt es sich um fünf Kreuze und drei Schriftzüge, die sich an der Rückfront des Eckhauses in der Mauergasse befinden. Die Symbole sind zwischen 90 mal 90 sowie 70 mal 70 Zentimeter groß.

Es wurde Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet. Der Schaden beträgt 500 Euro.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung